Die 10 wichtigsten Tipps für SEO

SEO ist kein SprintSuchmaschinenoptimierung ist ein Marathon, kein 100m Sprint (Matt Cutts)

Haben Sie nur wenig Zeit und wollen trotzdem die wichtigsten Tipps zum Thema SEO erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig.

Haben Sie etwas mehr Zeit und tieferes Interesse, dann erfahren Sie ins unserem Blogbeitrag über Suchmaschinenoptimierung alles interessante rund um eines der wichtigsten Themen im Online-Marketing.

Hier gehts zu unserem Blogpost zum Thema Suchmaschinenoptimierung.

Tipp 1 für SEO

Sehen Sie die SEO nicht als kurzzeitiges Projekt

Viele Online-Manager machen den Fehler, dass Sie die Suchmaschinenoptimierung als kurzzeitiges Projekt sehen und nachdem die Seite überarbeitet wurde, widmen sie sich wieder anderen Themen. Doch Suchmaschinenoptimierung braucht kontinuierliche Pflege und Verbesserung. Ist die eine Baustelle abgeschlossen, ergeben sich meist durch neue Anforderungen zwei neue Baustellen, die es zu bewältigen gilt.

Tipp 2 für SEO

Die richtigen Keywords sind das A und O

Unüberlegt auf das Thema der Suchmaschinenoptimierung kostet neben Geld vor allem auch viel Zeit. Diese Zeit ist schnell verschenkt, wenn man keine optimale Keyword-Strategie parat hat. Widmen Sie daher viel Zeit der Planung einer richtigen Keyword-Strategie. Wie Sie die richtigen Keywords für Ihre Website finden erfahren Sie hier.

Tipp 3 für SEO

Kreieren sich einzigartigen Content

So Banal dieser Tipp auch klingt, so wichtig ist er. Durch das Internet sind alle Seiten vergleichbar. Sie müssen sich also von der Masse abheben und dem Nutzer einen Mehrwert liefern. Geben Sie dem Nutzer einen Grund, wieso er genau Ihre Seite wieder besuchen sollte. Passen Sie sich nicht dem Einheitsbrei an, sondern seien Sie kreativ und erfinderisch.

Tipp 4 für SEO

Optimieren Sie die Seite für mobile Endgeräte

In der heutigen Zeit sind mobile Endgeräte nichtmehr auf dem Vormarsch, sondern nehmen eine Spitzenposition bei der täglichen Nutzungsdauer ein. Egal ob die Buchung des Urlaubs, der Kauf einer neuen Uhr oder die Interaktion mit Freunden. Heute läuft alles auch über mobile Endgeräte. Bieten Sie dem Nutzer hier ein einheitlich gutes Erlebnis. Welche Aspekte bei der Suchmaschinenoptimierung für mobile Endgeräte erforderlich sind, erfahren Sie hier.

Tipp 5 für SEO

Achten Sie auf Ihre Linkstruktur

Heutzutage erkennen Suchmaschinen vertrauenswürdige Seiten besonders an den externen Links. Diese externen Links zu anderen seriösen Seiten, zeigt Suchmaschinen und Nutzern eine hohe Relevanz der eigenen Seite. Ist die Website auch intern gut verlinkt, so zeigt dies den umfangreichen Inhalt rund um ein Themengebiet. Den Unterschied zwischen internen und externen Links erfahren Sie hier.

Tipp 6 für SEO

Zeigen Sie Google die Hierarchie

Damit Google den Nutzern gute aussagefähige Snippets anzeigt, müssen Sie Google zeigen, was angezeigt werden soll. Des Weiteren müssen Hierarchien durch klare Definitionen geschaffen werden um Zusammenhänge aufzuzeigen. Dadurch erleichtern Sie Google das Crawlen und werden durch verbesserte Sichtbarkeit belohnt. Wie das geht erfahren Sie hier.

Tipp 7 für SEO

Behalten Sie die Konkurrenz im Auge

Werden Sie sich darüber klar, wer Ihre Konkurrenz ist und lernen Sie aus deren Stärken und Schwächen. Adaptieren Sie die Stärken und vermeiden Sie die Fehler der Konkurrenz. Haben Sie nicht nur die Seiten im Blick, sondern auch die Sichtbarkeiten der unterschiedlichsten Konkurrenten. So verpassen Sie keine neuen Trends und bleiben immer am Ball.

Tipp 8 für SEO

Überprüfen Sie die KPIs

Achten Sie nicht nur auf Ihre Sichtbarkeit. Messen Sie Ihren Erfolg auch an anderen KPIs, um mögliche Fehler frühzeitig zu erkennen. Überprüfen Sie Ihre Maßnahmen regelmäßig, um durch die richtigen Stellschrauben einen nachhaltig wachsenden Erfolg zu garantieren. Welches die wichtigsten KPIs für Suchmaschinenoptimierung sind und wie Sie diese messen erfahren Sie hier.

Tipp 9 für SEO

Optimieren Sie Ihre Seite für reale Nutzer

All Ihre Bemühungen führen ins Leere, wenn Sie diesen Tipp nicht beachten. Nur wer eine Seite kreiert und optimiert, um den Nutzen der Kunden zu erhöhen und deren Bedürfnisse befriedigt, wird langfristig von Google belohnt. Das höchste Ziel für Google ist es, die beste Suchmaschine auf dem Markt zu sein. Dies erreichen Sie nur, wenn die Besucher den relevantesten Inhalt angezeigt bekommen und für Ihre Anfragen stets die passenden Antworten bekommen. Seien Sie sich daher immer bewusst: Es gewinnt nur der, der das Bedürfnis der Nutzer befriedigt.

Tipp 10 für SEO

Bleiben Sie neugierig!

Sie können sich nicht für das Thema der Suchmaschinenoptimierung begeistern? Dann lassen Sie es. Bei einem sich so schnell wandelnden Markt müssen Sie immer auf dem neuesten Stand sein. Einmalig angeeignetes Wissen reicht lange nichtmehr. Erarbeiten Sie sich neues Wissen. Zum Beispiel in der Google Zukunftswerkstatt. Besuchen Sie Konferenzen, Messen und bauen Sie sich ein starkes Netzwerk aus Experten auf. Welche wichtigsten Events Sie hierbei auf keinen Fall verpassen dürfen erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar