5 Tipps für erfolgreiches Mobile Marketing

 

Smartphones und Tablets sind mittlerweile fester Bestandteil unseres Alltags.

Warum Mobile Marketing immer mehr an Bedeutung gewinnt und was man unter Mobile Marketing überhaupt versteht, wurde bereits in einem anderen Artikel von uns beleuchtet.

Doch wie sieht erfolgreiches Mobile Marketing aus? Lassen Sie sich von unseren 5 Tipps für ein erfolgreiches Mobile Marketing inspirieren:

 

1. Verwenden Sie keine hochauflösenden Fotos/Videos

Um das Datenvolumen der Nutzer nicht zu sehr zu belasten, sollten Sie auf hochauflösende Fotos oder Videos in HD-Qualität verzichten. Passen Sie die Auflösung den Größenverhältnissen am Smartphone-Display an.

2. Benutzen Sie Landingpages

Wenn Sie Werbemaßnahmen für Smartphone Nutzer planen, verlinken Sie optimalerweise auf Landingpages und nicht auf Desktop-Versionen.

3. Verzichten Sie auf Java und Flash

Benutzer von mobilen Endgeräten werden Ihnen danken, wenn Sie auf Java und Flash verzichten.

4. Beziehen Sie den Kontext der mobilen Nutzungssituationen in das Marketing ein

Mobile Endgeräte begleiten ihre Nutzer über den gesamten Tag hinweg. Wenn Sie die vier Parameter, die den Kontext der Nutzungssituation des mobilen Endgerätes beschreiben, in der Customer Journey berücksichtigen, können Sie Werbemaßnahmen gezielt auf den Nutzer abstimmen. Der Kontext der Nutzungssituation besteht aus (1) der Motivation (2) der zur Verfügung stehende Zeit (3) dem Aufenthaltsort sowie (4) dem Gemütszustand. Die Kombination dieser vier Parameter hat Einfluss auf das Marketing. So ist ein Nutzer, der z.B. auf seinen Zug am Bahnhof wartet, potenziell empfänglicher für Markenkommunikation, da die Motivation seiner Nutzung in diesem Fall vorrangig Zeitvertreib und Unterhaltung sind.

5. Versuchen Sie unnötige Klicks zu reduzieren

Beachten Sie stets, dass der Nutzer der mobilen Website alle Formulare etc. ohne Maus und Tastatur ausfüllen muss. Ist die mobile Website zu umständlich zu navigieren führt dies zu Enttäuschungen der Nutzer.

 

Durch die veränderte Mediennutzung ist es für das Marketing wichtig geworden die Nutzungssituationen der Konsumenten von mobilen Endgeräten zu verstehen und zu wissen, wann Werbung stört und wann sie einen Mehrwert liefern kann. Mobile Marketing ermöglicht den Werbetreibende eine hohe Reichweite und eine Vielzahl an zusätzlichen Touchpoints.

Für ein erfolgreiches Mobile Marketing ist es allerdings von Bedeutung, dass die Bedürfnisse und Erwartungen der Zielgruppe berücksichtigt werden.

Quellen

https://www.haufe.de/marketing-vertrieb/online-marketing/kolumne-alles-digital-mobile-ist-die-zukunft-punkt_132_405484.html

http://www.bvdw.org/presse/detail/artikel/bvdw-thesenpapier-wie-marketing-im-zeitalter-von-mobile-moments-gelingt/

 

Schreibe einen Kommentar